Allerpark – Wolfsburg

  • Gelesen 330 mal

Im Wolfburger Allerpark liegt ein 18-Bahnen-Parcours (Par 54), der bei Spielern und Joggern gemische Gefühle hervorruft. Die Gemütslage vieler Disc-Golfer schwankt hier zwischen Angst ("Bitte, bitte flieg geradeaus!") und Euphorie ("Mensch, das muss doch ein Birdie sein!"). Liegen die Bahnen doch bis auf wenige Ausnahmen zwichen der Aller und dem gleichnamigen See. Garniert mit einem oftmals kräftigen Lüftchen erwächst daraus eine erhöhte Verlustgefahr für Scheiben, die dem Scheibenhandel schon so manchem Zusatzeuro eingebracht haben dürften. 

Gleichzeitig gibt es mehrere sehr kurze Bahnen, die Chancen auf innig geliebte Birdies eröffnen. Der Parcours zieht sich um etwa die Häfte des Sees, die Länge der Bahnen liegt zwischen 35 und 105 Metern. Es gibt neun Körbe, die zweimal angespielt werden (Hinweg ab dem Kolumbianischen Pavillon Bahnen 1-9 und Rückweg Bahnen 10-18). 

Tipp: da sich der Parcours nahezu ausnahmslos direkt am stark frequentierten Asphaltweg um den See befindet (hier sind zahlreiche Jogger und Fußgänger unterwegs, was zu sehr langen Wartezeiten bei den Disc-Golfern oder Verärgerung bei aufgeschreckten Passanten führt), sollte ein sehr füher Spielbeginn im Morgengrauen in Erwägung gezogen werden, zumindest bei größeren Flights!

Adresse:
Allerpark 3
38448 Wolfsburg

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken
Mehr in dieser Kategorie: « Ilsenburg Westpark – Braunschweig »