Eulen landen in Helmstedt - Summer Slam Vol. V

Am letzten Wochenende waren wieder viele Eulen im schönen Piepenbrinkpark in Helmstedt bei der 5. Auflage des Summer Slams vertreten.

Dabei haben Lars und Joris ihren Startplatz erst kurzfristig bekommen. Wie jedes Jahr bestand wieder die Möglichkeit direkt am Kurs zu Zelten , welche von unseren Jungeulen und Bernd genutzt wurde um nicht jeden Tag hin und her zu pendeln. An diesem sehr heißen Wochenende, waren die Runden sehr anstrengend für alle Spieler und die Helmstedt Eagles hatten auf dem Kurs Kühlboxen mit kaltem Wasser aufgestellt damit die Spieler den hohen Temperaturen trotzen konnten. Es war ein schöner Kurs, welcher aber viel OB und auch viele unangenehme Gebüsche beinhaltete. Auch die allseits bekannte "Höllenbahn" machte den Spieler wieder das Leben schwer.
Unser Eulen trotzten den schweren Bedingungen und gaben ihr bestes. Am Ende landeten 4 Eulen auf dem Treppchen. Bei den Junioren gewann Fabi souverän mit einem Score von -9 . Hinter ihm teilten sich Jonas und Joris mit einem Score von +1 den 2. Platz. Auch unser jüngstes Mitglied Louis spielte sein erstes großes Turnier und sammelte einige Erfahrungen und das wichtigste er hatte ganz viel Spaß auf dem Kurs. Am Ende erreichte er dem 6. Platz bei den Junioren. Bei den Senior Grandmasters landete unsere lebende Legende Holger auf dem 2. Platz und konnte Mal wieder eine neue Cappy absahnen. In den anderen Division reichte es zwar nicht für das Treppchen, aber die Eulen haben den Verein gut vertreten. Bei den Grandmasters erreichte Bernd den 7. Platz und wäre fast noch ins Finale gekommen. Bei den Masters erreichte Mirko den 11. Platz und Lars landete am Ende auf dem 17. Platz. In der Open Division waren wir mit vier Spielern vertreten. Am Ende belegte Benny den 29. Platz und Sebastian Platz 25. Marc und Tobi kämpften in der dritten Runde noch um einen Platz unter den Top 10 und somit einen Platz im Finale. Am Ende verpasste Marc das Finale knapp mit einem Wurf, somit erreichte er am Ende Platz 11. Für Tobi reichte es vor dem Finale für Platz 8 und mit einem guten Finale schob er sich zum Ende noch auf den 6. Platz in einem gut besetzten Openfeld. In einem spannenden Finale gewann das Turnier am Ende Elias Güldenhaupt mit einem Wurf Vorsprung vor Marvin Tetzel.


Es sei gesagt: Es war wie jedes Jahr ein schönes Turnier und wir kommen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder .

weiterlesen ...

5. Peiner Open presented by Kastaplast

Liebe Discgolferinnen und Discgolfer,

auch 2018 wird die Turnierreihe der Peiner Open fortgeführt - es sind bereits die 5. Peiner Open.

Auch in diesem Jahr wird es ein B-Turnier über 2 Tage werden. Unser persönlicher Anspruch an uns: „Wir können eines der besten Turniere in Niedersachsen vorweisen! Geprägt durch ein starkes Starterfeld und den Ansporn schon in diesem Jahr Zusagen für die 6. Peiner Open zu erhalten". 

Natürlich ein hoher Anspruch aber Ziele sind zum anstreben nun mal gemacht. Wir werden unser bestes geben, damit das Wochenende für alle ein Erfolg wird und vor allem jeder sich gerne an diese Zeit zurück erinnert.

Auch diese Jahr hoffen wir auf viele Besucher und Teilnehmer. Der Termin und der Ort stehen ja schließlich schon fest: 22.09. - 23.09.2018 in Ilsede auf dem alten Hüttengelände.

Der Parcours dagegen wird ganz anders und daher auch für jeden etablierten Spieler eine Herausforderung. Wir freuen uns auf manch erstauntes Gesicht. :)

Was wir auch schon verraten können ist das wir natürlich eine köstliche Verpflegung vom Lunch-Mobil genießen dürfen. Ulrich Hennecke wird für euer leibliches Wohl sorgen. Die Teilnehmer der letzten Jahre werden bestätigen können, dass selbst nur für das Essen sich die Anreise lohnt. 

Und dann kommt natürlich noch der Name ! " presented by Kastaplast "!

http://www.kastaplast.se/

Ja wir haben Kastaplast als Hauptsponsor gewinnen können. Der schwedische Discgolfscheiben-Produzent ist ein kleines aber feine manufakturähnliche Unternehmen aus Stockholm. Kastaplast gibt es seit 2011 und ist mit der Maßgabe entstanden: "Our mission was, and still is, to create discs of highest quality. Without shortcuts." Und wir freuen uns das dieser Gedanke bei uns ins "Schwarze" trifft.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit.


Noch mehr Infos gefällig??? kein Problem folgt uns auf Facebook und Ihr verpasst nichts: https://www.facebook.com/DasEulennest/

 

 

 

 

weiterlesen ...

Scheibenkunde

Der Sport ist dem klassischen Golfsport sehr ähnlich. Ziel ist es, eine Discgolfscheibe (spezielle „Frisbees“) von einem festen Abwurfpunkt aus (Tee) mit möglichst wenig Würfen (gute Spieler sollten meistens drei Würfe pro Bahn benötigen) in einen an einer Stange fest installierten Metallkorb zu werfen.

Über diesem Korb hängen Ketten an einem Metallring, da diese die Scheiben sehr gut auffangen. Von den Ketten fällt diese dann in den Metallkorb darunter. Es gibt zahlreiche Discgolfscheiben mit unterschiedlichen Flugeigenschaften, so dass Discgolfer meist Taschen mit sich führen, in denen nicht selten 10 bis über 20 Scheiben zu finden sind.

Es gibt Weitwurfscheiben für Würfe bis zu über 100m Weite, Mitteldistanzscheiben für Würfe von ca. 40 – 80m Weite und Putter für die letzen Meter in den Korb. Man unterscheidet die Scheiben außerdem in die Kategorien Overstable, Stable und Understable. Die Scheiben können in einigen Sportgeschäften (z.B. Sport-Mielke in Vechelde) oder im Internet erworben werden.

In Deutschland gibt es zur Zeit ca. 60 Discgolf-Anlagen.

 

     
Driver:
Die Abwurfscheibe hat im Vergleich zu einer Midrangescheibe einen spitz zulaufenden Rand. Durch diesen ist der Luftwiderstand sehr gering und somit für weite Distanzen ab 60-80 Meter bevorzugt.
Midrange:
Die Annäherungsscheibe hat im Vergleich zu einem Putter eine leicht runde Wölbung. Sie ist dadurch sehr stabil und erreicht trotz allem Weiten von bis zu 40-60 Meter. Sie wird gerne von Anfängern benutz.  
Putter:
Der Putter hat einen sehr hohen abgerundeten Rand. Diese Scheibe wird für den (hoffentlich) letzten Wurf in den Korb benutzt. Der Putter ist die stabilste Scheibe und ist somit unerlässlich in der Tasche. 



     
Overstable Disc:
Eine Overstable Disc fliegt zum Ende hin nach links. Linkshändler müssen hierbei genau umgekehrt denken, für diese fliegt die Scheibe zum Ende hin nach rechts.
Stable:
Eine Stable Disc fliegt lange gerade aus.


  
Understable Disc:
Eine Understable Disc fliegt zum Ende hin nach rechts. Linkshändler müssen hierbei genau umgekehrt denken, für diese fliegt die Scheibe zum Ende hin nach links. 




  Flugeigenschaften:
Eine Scheibe wird mit vier Eigenschaften ausgezeichnet – Speed, Glide, Turn und Fade. Wie in der Zeichnung gezeigt wird, steht der positive Turn für eine overstable Disc und ein negativer Turn für eine understable Disc. Speed steht für die Geschwindigkeit und Turn für die anfängliche Flugphase. Glide stellt die Gleidfähigkeit dar.


weiterlesen ...

Training

Sommerzeit:
Während der Sommerzeit findet das Training jeden Mittwoch statt.
Für nähere Informationen melden Sie sich bitte per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Winterzeit:
Auch in der Winterzeit findet das Training statt!
 
Als einer der wenigen Vereine, wenn nicht sogar als einziger Verein bieten wir unseren Mitgliedern ein Flutlichttraining auf dem
Sportplatz in Stederdorf statt.

Interessierte sollten sich bitte vorher mit uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! setzten, ob das Training auf dem Sportplatz stattfindet.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

KalendarHIER FINDET IHR TURNIERE UND ANDERE EVENTS

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
31